Datenschutz auf dieser Website

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Daten der Nutzer dieser Website zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

 

§ 1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Rechtsgrundlagen, Empfängern, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

§ 2 Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Notarin Anne Bergmann

Frühlingstraße 2

97688 Bad Kissingen

E-Mail: notariat@bad-kissingen.net

Tel.: 0971/5008
Fax: 0971/3601

 

§ 3 Erhebung von Nutzungsdaten, Erhebungszweck

1. Nutzungsdaten

Bei einem Besuch auf dieser Website speichert der Server automatisch verschiedene Daten. Hierunter fallen:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,

  • Name der angeforderten Datei,

  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

  • der verwendete Browsertyp und die Browserversion,

  •  das verwendete Betriebssystem,

  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),

  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners,

  • ggf. Verweis, durch den Sie auf die Seite gelangt sind,

  • übertragene Datenmenge.

 

Diese Nutzungsdaten werden verwendet, um Ihnen die Website zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots zu verhindern und ggf. zu verfolgen. Daneben werden die Nutzungsdaten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Möglichkeit, Sie als Nutzer zu identifizieren, für statistische Zwecke und um unsere Website zu verbessern, verwendet.

2. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b, c, e bzw. f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit Art. 4 Bayerisches Datenschutzgesetz.​​

§ 4 Information zur Nutzung von Cookies

1. Verarbeitungszweck

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die in bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

3. Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Dadurch wird Ihr Interesse am Datenschutz gewahrt.

4. Speicherdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Dauerhaft gespeicherte Cookies haben eine unterschiedlich lange Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

5. WIDERSPRUCHSRECHT

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

§ 5 Nutzung von Wix.com

Das Hosting unserer Website erfolgt über die Plattform Wix.com.

Wix.com ist eine auf Cloudprinzip basierende Plattform zum Erstellen von Webseiten. Wix.com verwendet sog. Tracking-Technologien wie Cookies Beacons, Pixel, Tags und Skripte, um die Serviceleistungen kontinuierlich zu pflegen, bereitzustellen und zu optimieren sowie um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Wix.com Ltd erfasst dabei zwei Arten von Daten, welche Nutzer freiwillig zur Verfügung stellen oder durch Nutzung von Serviceleistungen automatisch erfasst werden können: 

 

1. Nicht personenbezogene Daten

Anhand solcher nicht personenbezogener Daten kann WIX nicht nachvollziehen, von welchem Besucher oder Nutzer diese Daten stammen. Die von WIX erfassten nicht personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus technischen und gesammelten Nutzungsinformationen, wie zum Beispiel den Browsing- und Clickstream-Aktivitäten von Besuchern und Nutzern bezüglich der Serviceleistungen, Sitzungs-Heatmaps und Scrolls, nicht identifizierenden Daten bezüglich Gerät, Betriebssystem, Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Sprach- und Tastatureinstellungen, Internet-Anbieter, Verweisungs/Exit-Seiten, Datum/Zeitstempel usw. des Nutzers oder Besuchers.

2.  Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten beziehen sich auf individuell identifizierbare Daten, d.h. Daten, die eine Person identifizieren bzw. die Identifizierung einer Person mit überschaubarem Aufwand ermöglichen. Die von Wix.com erfassten personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus Kontaktdaten (beispielsweise E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), Daten bezüglich einer Browser- oder Nutzungssitzung (IP-Adresse, geographischer Standort und/oder eindeutige Kennung des Endgeräts) oder wenn sich Nutzer für die Serviceleistungen anmelden, wenn sie sich über Drittanbieter, wie beispielsweise Facebook oder Google, bei den Serviceleistungen dieser Webseite einloggen. Diese Daten werden somit Wix.com von Besuchern und/oder Nutzern durch deren Zugriff auf und/oder Nutzung von Serviceleistungen zur Verfügung gestellt.

 

Die durch die Tracking -Technologien erzeugten Informationen über personenbezogener Daten von Besuchern von Wix, können von Wix und deren autorisierten angeschlossenen Unternehmen und Dienstleistern in den USA, in Europa (einschließlich Litauen, Deutschland und der Ukraine), in Israel und in sonstigen Rechtshoheiten verwaltet, verarbeitet und gespeichert werden, wenn dies für die ordnungsgemäße Bereitstellung der Serviceleistungen erforderlich ist und/oder auch vom Gesetzgeber gefordert wird. 

 

Wix.com Ltd hat seinen Sitz in Israel, das von der Europäischen Kommission als ein Land betrachtet wird, das einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten bietet. 

 

Angeschlossene Unternehmen und Dienstleister von Wix, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen von Wix speichern oder verarbeiten, haben sich vertraglich dazu verpflichtet, diese Daten unter Einhaltung von Industrienormen und unabhängig davon, ob in deren Rechtssystemen geringere rechtliche Anforderungen gelten, zu schützen.​

 

Wix.com hält sich dabei an die Datenaufbewahrungsrichtlinien, welche sie auf die gespeicherten Daten anwenden. Wenn das Speichern der personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, werden diese zuverlässig gelöscht.

 

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf diesen Link.

Soweit in diesem Zusammenhang eine Übermittlung von Daten an in Drittländer ansässige Verarbeiter erfolgt, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, bestehen in Übereinstimmung mit Art. 26 Abs.2 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung entsprechende Datenschutzvereinbarungen (abrufbar unter https://de.wix.com/about/privacy-dpa-users).

§ 6 Nutzung von Google-Maps

Auf dieser Website ist Google Maps API, ein Kartendienst der Google Inc. ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte eingebunden. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Es wäre technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornehmen könnte. Es wäre auch möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, ist aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

§ 7 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Mit Ausnahme der mit der vorbeschriebenen Nutzung der Hosting-Plattform Wix.com verbundenen Datenspeicherung und Datenverarbeitung durch Dritte, werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weitergegeben, wenn dazu eine Verpflichtung durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung besteht.

§ 8 Dauer der Datenspeicherung

Personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

 

 § 9 Ihre Rechte als Betroffener

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

1. Recht auf Auskunft

Sie können im Rahmen des Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

3. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht mit ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie und die anderen betroffenen Personen ab dem genannten Zeitpunkt auch verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes) zu.

8. Ausübung Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer vorgenannten Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie und die anderen betroffenen Personen sich über die Notarstelle jederzeit vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Mit Beschwerden über die Datenverwendung durch uns können Sie sich und die anderen betroffenen Personen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

Für die bayerischen Notare:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz Prof. Dr. Thomas Petri, Postfach 22 12 19, 80502 München. Besucheranschrift: Wagmüllerstr. 18, 80538 München. Telefon: 089 212672-0. Telefax: 089 212672-50. E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de.

 

Datenschutz im Notariat

Für Nähere Informationen darüber, welche Daten im Rahmen meiner Notarielle Tätigkeit im Zusammenhang mit einer späteren Auftragserteilung zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.